Ostsee-marinas.de - Yachthäfen, Charter und Ferienwohnungen für den Urlaub an der Ostsee
Start News & Termine Häfen Reviere Chartern Wohnen Strände Wetter Für Skipper
& Mannschaft
Boote & Zubehör Adressen Institutionen Sportbootschulen Sportbootscheine Bücher Software

Zur Blog-Startseite

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

Sportbootführerschein in Hamburg mit Well Sailing

04.06.2012 von Andreas

Der Sportbootfüherschein war ein lange fälliger Traum aus der Kindheit. Damals gab es noch den Segelschein A / A1, den ich als 13-jähriger, begeisterter Optimisten-Segler vor Augen hatte. Irgendwie hat es sich dann aber doch nie ergeben und der Traum wurde, wie vieles im Leben, auf Grund geänderter Prioritäten vor sich her geschoben.  Im Spätsommer 2011 kam dann die Initialzündung durch eine Kollegin, die uns auf ein günstiges Komplettpaket für den Sportbootführerschein Binnen & See von einer Segelschule in Hamburg hinwies. Das Paket enthielt alle wichtigen Lernmaterialien, Übungsstunden auf einem Motorboot, eine Elbe-Nachtfahrt und zwei Wochenenden Theorie. Wir haben nicht lange gefackelt und uns angemeldet.

Die Segelschule Well Sailing in Hamburg

Mitte Oktober fand dann der Theorie-Kurs in der Segelschule „Well Sailing“ von Richard Jeske statt. Die Segelschule liegt in einer, für Altona typischen, engen, aber gemütlichen Seitenstraße. Wer hier auf einen Parkplatz hofft, kann mitunter etwas länger suchen. Das Parkhaus am Altonaer Bahnhof ist nur 5 Minuten Fußweg entfernt und hat immer freie Plätze! Die Räume der Segelschule befinden sich in einem ehemaligen Fabrikgebäude, welches nach einer Modernisierung nicht an Charme verloren hat. Well Sailing ist eine urige Segelschule. Überall hängen maritime Symbole, Leinen, Rettungswesten und Schiffslampen herum. Zwischendrin moderne Technik und Regale voller Lernmaterial und Bücher.  Richard Jeske, der Inhaber von Well Sailing, begrüßte alle Kursteilnehmer persönlich und stellte das Programm vor, bevor er uns an seinen Segellehrer Friedrich übergab. 

Das erste Theorie-Wochenende in der Segelschule

Am ersten Theorie-Wochenende drehte sich alles um Seeschifffahrtszeichen, Betonnung, Befeuerung von Seezeichen, Lichterführung auf Schiffen, Ausweichregeln und Kollisionsverhütungsvorschriften. In den (Raucher)Pausen hieß es dann Knoten üben. Unser Segellehrer verpackte trockene Theorie in ein interessantes Paket aus Lernstoff und persönlichen Erfahrungen. Am Sonntag Abend war der Kopf zwar erst einmal voll, aber wir hatten vieles aus unseren Lehrbüchern jetzt auch wirklich verstanden.     

Elbe Nachtfahrt – Lichterführung und Navigation bei Nacht

Well-Sailing bietet zu seinen Kursen auch Elbe-Nachtfahrten auf dem Motorboot der Segelschule an. Hier können kleine Gruppen eine Fahrt bei Nacht auf der Elbe erleben. Während der Nachtfahrt bekommt man erste Eindrücke vom Navigieren nach Leuchtfeuern und Richtfeuern auf der Elbe und zur Lichterführung auf Schiffen. Jeder kann auch selber mal das Steuer übernehmen. Zur Nachtfahrt gehört auch das Schleusen durch die Schleuse des Harburger Hafens. Uns hat die Nachtfahrt nicht nur viel Spaß gemacht. Sie war auch der Anlass für den einen oder anderen Abend an der Lübecker Küste,  um die Lichterführung von Schiffen und die Befeuerung von Seezeichen „live“ zu lernen.

Übungsstunden mit der Meri Leijona im Harburger Hafen

Das Übungsboot von Well Sailing, die Meri Leijona, liegt im Harburger Hafen. Hier finden auch die praktischen Übungen wie Aufstoppen, nach Magnetkompasskurs fahren, Wenden auf engstem Raum, An- & Ablegen sowie das Boje über Bord Manöver statt.  Unser Skipper, mein Namensvetter Andreas, ist ein Fahrlehrer der ausgeglichenen, klaren Sorte. Egal was man falsch macht oder wie blöde ein Manöver durchgeführt wird. Er hat stehts die richtigen Ansagen & Tipps parat und bleibt die Ruhe in Person. Bei unserer ersten Übungsstunde hatten wir noch ein paar Probleme mit dem Boje über Bord Manöver. Kurzerhand bat uns Well Sailing noch eine weitere Stunde an, nach der dann auch alles saß.  

Knoten üben

Für den Sportbootführerschein muss man mindestens acht grundlegende Seemannsknoten kennen und können, von denen dann bis zu fünf in der Theorie-Prüfung abgefragt bzw. in der praktischen Prüfung gezeigt werden müssen. Knotenanleitungen gibt es kostenlos im Internet, als App für Smartphones oder als Knotenbox (mit Anleitungen und zwei unterschiedlich dicken Leinen), z.B. bei amazon.de 

Büffeln für die Prüfung

Der anstrengendste Teil der Ausbildung war die Vorbereitung zur theoretischen Prüfung. Bevor die Prüfungsbögen im Mai 2012 auf multiple choice umgestellt wurden, mussten die Fragen noch frei formuliert beantwortet werden. Ob man die Antworten zu den Fragen einfach nur auswendig lernt oder verstehen will, muss jeder für sich selbst entscheiden. Wir haben uns für letztere Variante entschieden und so einige Nächte über den Prüfungsbögen und Lehrbüchern verbracht. Das hat sich im Nachhinein auch in vielen Situationen auf dem Boot ausgezahlt. 

Das zweite Theorie-Wochenende bei Well Sailing

Am zweiten Theorie-Wochenende wurde noch einmal kurz der Stoff vom vorherigen Wochenende angesprochen. Dann ging es zur Technik und zur Wetterkunde über und es wurden Aufgaben zur Navigation mit Seekarten mit Beispielen aus der Praxis geübt. Zwischendurch gab es wieder Knotenübungen und einige kurze Filme mit verschiedenen Situationen auf See. Ausgestattet mit allem nötigen Wissen und der praktischen Übung ging es dann am Sonntag Vormittag in den Harburger Hafen, in dem die theoretische und praktische Prüfung stattfand.

Die Prüfung für den SBF See in Harburg

Der theoretische und praktische Prüfungsteil für den Sportbootführerschein See fanden am selben Tag – und glücklicher Weise beide nah beieinander – in Harburg statt. Mehrere Segelschulen schickten ihre Schützlinge zur Prüfung und so ging es etwas chaotisch zu, weil nicht alle Teilnehmer gleichzeitig geprüft werden konnten. Zum frühen Nachmittag hin hatten wir die Theorieprüfung noch nicht abgelegt und sollten dann doch zuerst die praktische machen. Dort stapelten sich die Prüflinge an der Pier und es dauerte auch dort noch eine Weile, bis wir endlich dran waren. Jeder musste verschiedene Knoten zeigen und verschiedene Manöver fahren. Danach noch fix die Prüfungsbögen ausgefüllt und dann hieß es Daumen drehen und warten. Als es schon eine Weile dunkel war und wir vor Aufregung schon ganz rote Gesichter hatten, konnten wir endlich unsere Bootsführerscheine in Empfang nehmen. Bestanden beim ersten Anlauf – Juhu!

Büffeln für den SBF Binnen unter Motor

Den Sportbootführerschein Binnen gibt es mit Segel und mit Motor. Da wir vorerst noch nicht Segeln wollten, beschränkten wir uns auf den Teil mit Motor. Die praktische Prüfung mussten wir nicht erneut ablegen, da wir diese ja schon mit dem SBF See gemacht hatten. Da sich der Prüfungsstoff vom SBF See teilweise deutlich unterscheidet, haben wir uns erst nach der See-Prüfung mit dem Lernmaterial und den Prüfungsbögen beschäftigt. Das war wohl auch gut so. Es zeigte sich schnell, dass die Theorieteile von See und Binnen zu einigen Verwirrungen führen können, wenn man beides nicht strickt trennt.

Die Prüfung für den SBF Binnen

Ende November war es dann soweit. Mit einem etwas mulmigen Gefühl fuhren wir zur Prüfung. Wir kämpften uns in 20 Minuten durch den Prüfungsbogen und mussten dann drei Stunden auf das Ergebnis warten. Haben wir alles richtig gemacht und auch nicht zu viel verwechselt? Dann die Erlösung: Bestanden! 

Ostsee-Marinas.de empfiehlt die Segelschule Well Sailing

Auch wenn unsere Ausbildung für den Sportbootführerschein schon etwas zurück liegt, wollen wir mit diesem Beitrag noch einmal auf die Segelschule von Richard Jeske aufmerksam machen. Bei Richard haben wir später auch den Funkkurs für SRC & UBI besucht und Well Sailing hat dank einem individuellen Skippertraining maßgeblich dazu beigetragen, dass eine junge Crew mittlerweile auch große Motoryachten wie selbstverständlich führt und selbst unter widrigen Umständen sicher in jeden Hafen bringt. 

Segelschule Well Sailing
Infos zu den Sportbootführerscheinen 



Keine Kommentare
Schreiben Sie einen Kommentar

Keine Kommentare.

Hinterlassen Sie einen Kommentar



Kalender
Oktober 2017
M D M D F S S
« Nov    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031